ITM.imDialog - churchX: Ask me anything

Unter dem Motto: Ask me anything fand am 7. September eine Fragerunde rund um churchX und das Thema Digitalisierung von Kirche und Wohlfahrt statt.

In entspannter Atmosphäre im Gipfelzimmer der EPIC fields in Kassel durften wir zwölf TeilnehmerInnen in einer Zoomsitzung begrüßen. Die zugeschalteten Gäste kamen aus dem ganzen Land. Von München und Würzburg im Süden, über Dresden und Berlin bis Bielefeld und Hamburg im Norden, um einige zu erwähnen.

Innerhalb der ersten Stunde konnte Martin Bolz, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb zusammen mit Jörg Berger, Teamleiter churchX bei der ECKD KIGST, die Inhalte und Vorteile von churchX sowie die Zukunftsvision der Plattform den TeilnehmerInnen näherbringen.

Nach der einleitenden Kurzpräsentation über churchX als Alltagsplattform für standardisierte und vereinfachte digitale Prozesse wurde sich den Fragen der Gäste gewidmet.

Ein Auszug der wichtigsten Fragen zur churchX:

Was ist eigentlich churchX?

churchX ist die moderne Plattform für Kirche und Wohlfahrt mit dem Ziel:

>  Arbeitsprozesse standardisieren und automatisieren 
>  Services und Arbeitsplätze digitalisieren und modernisieren
>  Einfaches Handhaben mit dem Single-Sign-On

Produkte müssen nicht immer neu entwickelt werden. Mit standardisierten und durchdachten IT-Lösungen reduzieren Sie Ihre Kosten und sparen Zeit. Profitieren Sie von vorteilhaften Rahmenverträgen, branchenspezifische Fachanwendungen der ECKD KIGST und Partnerprodukten. Greifen Sie auf unseren Beratungsservice und auf das Supportteam zu.

Natürlich bieten wir auch organisationsbezogene Speziallösungen an. Unsere Kunden schätzen diese Möglichkeit um ihre tägliche Arbeit einfacher und effizienter zu gestalten.

Was ist mit churchX möglich?

Betrachten Sie churchX als HUB, ein zentraler Ausgangspunkt für Ihre Daten. Hier werden Daten aus unterschiedlichen Anwendungen in nutzerfreundlichen Prozessen und Workflows zusammengeführt.

>  Genehmigungsverfahren steuern sowie Nutzer ändern, freigeben oder löschen 
>  Mitarbeiter-Onboarding oder internen Arbeitsplatzwechsel bearbeiten
>  Melde-, Personal- und Finanzwesen steuern und administrieren

Das sind nur einige Beispiele dafür was mit churchX möglich ist.

Welche konkreten Inhalte hat das Portal?

churchX wird in einen öffentlichen sogenannte OpenShop und in einen geschlossenen ClosedShop aufgeteilt.

OpenShop – ähnlich wie ein Onlineshop

Hier werden zukünftig ausgesuchte Produkte der ECKD KIGST als auch Partnerprodukte aus dem Bereich Kirche und Wohlfahrt angeboten. Buchbare Schulungen und Workshops zu diversen Themen runden das Angebot ab. Informieren Sie sich über passende digitale Möglichkeiten und Lösungen für Ihre Organisation. Lesen Sie Kundenberichte und Kommentare. Einige Anwendungen erhalten Sie sogar kostenfrei.

ClosedShop – denken Sie an das Intranet. Hier entsteht Ihr individueller Unternehmensbereich

Alle Fachanwendungen und Services, die Ihre Organisation eingekauft hat, werden hier aufbereitet und für Sie zentral zur Verfügung gestellt, einschließlich dem klassischen Support als auch eine große Wissensdatenbank. Sie verwalten die internen Benutzer und vergeben Rollen und Rechte eigenständig. Nach dem Einloggen in churchX befinden Sie sich auf dem eigenen Dashboard mit allen Anwendungen und Funktionen die Sie zu Erledigung Ihres Tagesgeschäfts benötigen.

Wir haben schon eine Cloudlösung. Kann diese mit churchX verbunden werden?

Viele schon vorhandene Softwareapplikationen oder Cloudlösungen lassen sich durch Schnittstellenfunktionalitäten mit churchX verbinden.

Vereinbaren Sie mit uns ein kostenloses Beratungsgespräch.

Wie ist ServiceNow mit churchX verbunden?

ServiceNow läuft im Hintergrund. Was Sie sehen, ist die Arbeitsoberfläche von churchX. Die Gestaltung im ClosedShop, Ihr privater Anwenderbereich kann beliebig für Sie und Ihre MitarbeiterInnen angepasst werden.

Sind die Fachanwendungen der ECKD KIGST mit churchX kompatibel?

Ja, das ist kein Problem. Auch zukünftige Fachanwendungen werden immer mit einer Schnittstelle zu churchX entwickelt.

Gibt es Kunden auf allen Ebenen?

churchX eignet sich gleichermaßen für große als auch für kleine Organisationen. Es ist eine digitale Arbeitsplattform für alle. Weiterhin ist churchX für alle Konfessionen nutzbar.
Die Kunden kommen aus Caritas und Diakonie bis Kreis- und Landeskirchen.
Es können kleine smarte Lösungen sowie komplexe Arbeitsprozesse abgebildet werden. Unser Ziel ist es, Ihren persönlichen Voraussetzungen und Bedürfnissen so gut wie möglich nachzukommen.

Ist der Datenschutz gewährleistet?

Ja, Nutzer-Datenschutz ist uns sehr wichtig. Schon bei der Entwicklung der Plattform haben wir unsere Cloudlösungen nach der Leitlinie von GAIA-X* einfließen lassen. Außerdem arbeiten wir nach der EU-DSGVO und nach den Datenschutzgesetzen der Kirche. Sämtliche Anwendungen und digitale Workflows der churchX-Plattform werden entweder auf eigenen Servern oder auf Servern der T-Systems in Deutschland gehostet.


Haben Sie noch Fragen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter:
vertrieb@eckd-kigst.de oder telefonisch unter: 069 82984-160

Mit Freude können wir mitteilen, dass Tim Micus den diesjährige IT-Award für Auszubildende der IT-Berufe (für die Sparte Fachinformatiker...

weiterlesen

Dieses Jahr war es soweit! Vom 18.10-19.10.2021 fanden bei uns die Azubitage am Standort Kassel statt. Es sollte ein spannendes Event für unsere...

weiterlesen

Als wichtiges Start-Signal nach der Zwangspause wollte das Kassel Convention Bureau mit der ersten Kassel Event Expo ein sichtbares Zeichen für die...

weiterlesen