So verstehen wir perfekte
IT-Systeme. Menschlich.

Erfolgreicher CeBIT Auftritt 2017

Als Messeoptionen hatte die ECKD in der Hauptsache Personalwesen und KirA im Gepäck – aber auch die Vorstellung des ETZ fand viel Beachtung. Insgesamt kann ein positives Fazit gezogen werden

Die CeBIT 2017 widmete sich dem Topthema „d!conomy - no limits, Ideen und Lösungen für eine digitale Welt“. Es wurden viele neue Technologien vorgestellt und deren mögliche Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft, auch wurde der Frage nach den Grenzen des Machbaren nachgegangen. Aus persönlichem Erleben wurde neben den humanoiden Robotern ganz stark die Virtual Reality umworben.

Die ECKD war in Halle 2 am Gemeinschaftsstand Hessen präsent. An unserem Stand war viel los – allein über dreißig registrierungswürdige Kontakte mit Messebesuchern wurden geknüpft. Es ergaben sich interessante Gespräche, auch mit Kirchenvertretern beider Konfessionen. Interessant war, dass, so man nach „Kirche“ suchte, die ECKD alleiniger Treffer war. Es ging zwar turbulent und laut am Stand zu, aber durch die abgegrenzte Versorgungsfläche im Obergeschoss waren auch Gespräche mit Standbesuchern in „relativ ruhiger“ Atmosphäre möglich. Die Messe wurde von der Geschäftsleitung und den Hauptbereichsleitern als Kontaktpotential auch zu unseren Lieferanten genutzt.

Eine Überraschung gab es auf einer Pressekonferenz während der CeBIT: künftig soll die Messe im Sommer stattfinden; im nächsten Jahr vom 11. bis 15. Juni 2018. Die „Digitalmesse“ soll zum „Innovationsfestival“ gewandelt werden, auch, um mehr Publikum anzuziehen. Ebenso sind reine Messetage für Fachbesucher geplant. Und eben als Rahmenprogramm ein Innovationsfestival für Digitalfans. Man darf gespannt sein.

Die ECKD Service GmbH ist ab sofort an zwei Standorten in Kassel vertreten.

weiterlesen

Mit Ihren Anfragen rund um die Bereiche IT-Services, Meldewesen, Projektmanagement und Consulting wenden Sie sich gerne an unseren...

weiterlesen

Als Microsoft Cloud Solution Provider begleiten wir unsere Kunden beim Weg in die Cloud. Insbesondere im Kontext des kirchlichen Datenschutzes gab es...

weiterlesen