Kirchlicher Datenschutz in der Microsoft Cloud

Als Microsoft Cloud Solution Provider begleiten wir unsere Kunden beim Weg in die Cloud. Insbesondere im Kontext des kirchlichen Datenschutzes gab es in der Vergangenheit Bedenken, kirchliche Daten in der Cloud abzulegen.

Die Beauftragten für den Datenschutz in der EKD haben nun eine offizielle Stellungnahme in Form einer Entschließung zur Nutzung von Microsoft Cloud-Diensten veröffentlicht. Eine datenschutzkonforme Nutzung ist, laut dieser Prüfung, unter Einhaltung von Auflagen möglich. Auch in der katholischen Kirche sind derzeit ähnliche Prozesse im Gange.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten oder Unterstützung bei der Strategieentwicklung oder Umsetzung benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

"Auch Kirchen und Wohlfahrtsunternehmen müssen digital werden. Eine der größten Herausforderung dabei ist der strukturelle Wandel durch schwindende...

weiterlesen

Wer samstagabends gerne Kochshows im Fernsehen verfolgt, weiß: Am Ende gewinnt nicht, wer detailgetreu und anstandslos korrekt nach Kochbuch...

weiterlesen

Wir haben die Herausforderungen der letzten Monate zum Anlass genommen unser Know-How zu bündeln und unseren Kund:innen auch bei der Digitalisierung...

weiterlesen